Beobachtung von Vögel – metsoc2010.org

Der BSV/USD hat in den letzten 24 Stunden rund 2,02% verloren, und sein Kampf auf dem Markt ist in den dritten Tag eingetreten.

BSV/USD-Markt

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $185, $195, $305
  • Unterstützungsstufen: $140, $130, $120

Der BSV/USD war in den letzten Tagen ziemlich beeindruckend, da die Münze in Bezug auf die Marktkapitalisierung eine große Kursverbesserung aufweist. Vor ein paar Tagen begann die Münze mit der Abwärtsbewegung, und es gibt viele Münzen auf dem Markt, die auch mit Verlusten öffnen, und der Bitcoin SV ist zufällig einer davon. Allerdings verzeichnete sie heute früh am Morgen eine Erholung, rutschte aber wieder einmal unter den gleitenden 21-Tage-Durchschnitt.

Was ist von Bitcoin SV zu erwarten?

Der Tagespreis tendiert unterhalb der gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitte, und um die Aufwärtsbewegung aufrechtzuerhalten, müssen die Bullen über die gleitenden Durchschnitte kreuzen, um die Widerstandsniveaus bei $185, $195 und $305 zu erreichen. In der Zwischenzeit könnte ein Überschreiten unter die untere Grenze des Kanals die Unterstützungsniveaus von $140, $130 und $120 erreichen. Der technische Indikator RSI (14) könnte sich jedoch wahrscheinlich seitwärts bewegen, da sich die Signallinie um die 45er Marke bewegt, was dem Markt zusätzliche Verkaufschancen eröffnen könnte, wenn er unter die 40er Marke durchbricht.

BSV/BTC-Markt: Konsolidierung auf der Abwärtsseite

Beim Vergleich mit Bitcoin folgt das BSV-Paar dem Abwärtstrend, da die Münze unter dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt gehandelt wird. Im Moment versuchen die Bären, die Münze innerhalb der negativen Seite zu halten, da der technische Indikator RSI (14) wahrscheinlich unter die 40er Marke kreuzt.

Sollte es den Bären jedoch gelingen, den Preis aufzubrechen, würden Händler erwarten, dass der Markt auf ein Unterstützungsniveau bei 0,0080 BTC und darunter fällt. In der Zwischenzeit könnte ein Wiederanstieg den Preis über die gleitenden Durchschnitte drücken, und ein Überschreiten der oberen Grenze des Kanals könnte die Widerstandsniveaus von 0,11 BTC und darüber erreichen. Sollte das Szenario also nicht erfolgreich verlaufen, könnte der Markt weiterhin die Trendlinie respektieren.